Beitragsordnung

§ 1 Allgemeines

Diese Beitragsordnung wird von der Mitgliederversammlung beschlossen und kann von dieser geändert werden. Sie ist nicht Bestandteil der Satzung.

Beschlüsse über die Änderung der Beitragsordnung gelten ab dem auf die Beschlussfassung folgenden Geschäftsjahr.

§ 2 Beiträge

  1. Der Jahresbeitrag beträgt 75 EUR für natürliche Personen und 150 EUR für juristische Personen.
  2. StudentInnen und ReferendarInnen bezahlen bis zur Vollendung des 35. Lebensjahres einen Jahresbeitrag von 35 EUR. Für diesen ermäßigten Beitrag ist unaufgefordert jährlich nachzuweisen, dass der Status besteht.
  3. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit.
  4. Tritt ein Mitglied in der zweiten Hälfte eines Kalenderjahres in den Verein ein, verringert sich der Jahresbeitrag in diesem Jahr um 50 %.

§ 3 Zahlungsweise und Fälligkeit

  1. Die festgesetzten Beträge werden zum 1. Januar des jeweiligen Jahres erhoben, in dem der Festsetzungsbeschluss gefasst wurde.
  2. Die Beitragszahlung erfolgt durch Einzug im SEPA-Lastschriftverfahren. Die Mitglieder erteilen dazu ihre Zustimmung unter Angabe ihrer Bankverbindung. Änderungen der persönlichen Angaben sind dem Verein unverzüglich mitzuteilen.
  3. Mitglieder, die nicht am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, entrichten ihre Beiträge bis spätestens zum 31. Januar eines jeden Jahres auf das Beitragskonto des Vereins.
  4. Andere Zahlungsweisen werden nicht anerkannt.
Advertisements